Die Schamanische Jahresgruppe

 

 

„Dein Schamanentum - Jahr

 Begegnungen mit der Natur und mit der Naturspiritualität in dir.

Auf alten Pfaden zu unserem Brauchtum und der Naturverbundenheit.

Auf den Weg zum Herzen und der eigenen Seele.

Mit vielen Naturerlebnissen und Erfahrungen

für die eigene Seele

und zur Rückbesinnung auf unsere Wurzeln und Ahnen.“





Der Beginn... erste Schritte im Schamanismus und der Naturspiritualität

In der Schamanischen Jahresgruppe geht es darum deine eigene Reise zu wagen, welche dich in dein Herz und zu deiner Seele führt.


Wir lernen die Natur wieder erkennen und erlernen Schamanische Methoden.

Im Schamanischen Jahreskreis lernst du mehr über den Schamanismus und die Natur kennen.

 

Das Schamanentum und die Wurzeln der Schamanen und Druiden.

Du lernst die feinstoffliche Welt kennen und das Schamanische Reisen in die Anderswelt.

 

 

In der Schamanischen Reise lernst du dein Krafttier kennen und Orte welche dich unterstützen in deinem Leben.

Schamanische Meditationen und Trommelreisen helfen uns in die eigene Balance zu finden und die Natur wahrzunehmen.

 

Pflanzen und Geisthelfer unterstützen uns bei unseren Lebensfragen.
Mit dem Schamanismus werden wir achtsamer im Umgang mit der Natur und den Tieren, aber auch mit unseren Mitmenschen.

Gemeinsam erleben wir verschiedene Rituale welche uns helfen freier zu werden, kraftvoller und Erkenntnisse für das eigene Leben zu haben. Auch unterstützen wir somit die Natur bei ihrer Heilwerdung.

 

Rituale für die Jahreszeiten, zum Loslassen und für die eigene Heilung. Wir lernen unsere Chakren zu reinigen und in Einklang zu bringen ob für uns selbst oder unsere Freunde und Familie.

Schamanische Räucherungen, Lieder und Gesang sind Methoden um uns zu öffnen, unsere Altlasten los zu werden und kraftvoll zu leben.

 

Wir besuchen Kraftplätze und lernen für die Natur zu arbeiten und ihr zu dienen.

Erleben Rituale im Jahreskreis und mit den Menschen in der Gruppe.

In der Schamanischen Jahresgruppe öffnen wir uns für positive Veränderungen in eigenen Leben und im Leben um uns herum.

Wir lernen voneinander uns selbst besser zu verstehen und wahrzunehmen und unterstützen uns beim Lernen und gemeinsame neue Schritte gehen.

 

Du lernst die Natur wieder zu verstehen, sie anders wahrzunehmen und zu erleben.

Die Vielfalt der Natur zu erkennen und die Medizin der Natur auf unseren Wanderungen zu sehen.

 

Mit dem erleben in der Natur und den Erfahrungen welche du sammelst, auf deinen Reisen und mit den Menschen in der Jahreskreisgruppe, lernst du auch dich mehr kennen und findest mehr Zugang zu deiner Intuition und deinen Empfindungen.

 

In der Schamanischen Jahreskreisgruppe lernst du dich wieder als ein Teil der Natur zu empfingen und dich mit dem uraltes schamanisches Wissen neu zu entdecken.

Die eigenen Wurzeln wieder finden und die eigene Natur leben.

Auch wir haben in Europa eine „native“ Kultur und unsere Rituale und unser Schamanentum. Wir haben unsere Wurzeln wieder zu entdecken, die eigenen Wurzeln und die spirituellen Wurzeln.

Wenn wir wissen wo wir herkommen, wissen wir auch wo wir Zuhause sein können.

Der Weg zur Natur

Die alten Wege der Schamanen und unserer Ahnen unterstützen dich auf diese „deiner“ Reise.

 

Seit jeher waren es die weißen Frauen und Männer, die Schamanen und Schamaninnen, die Medizinmenschen und Druiden, welche da waren und begleiteten.

Schamanen waren für die Menschen und als Mittler zwischen den Welten, der nichtalltäglichen und der alltäglichen Wirklichkeit den Menschen halfen.

Sie waren und sind Mittler der Seelen und Herzen, der Spirits und Geschöpfe der Welten und der Natur und vieles mehr...

 

 

Auszug aus den Inhalten

  • Schamanische Reisen
  • Schamanisches Weltbild
  • Keltischer Jahreskreis
  • Pflanzendeva´s
  • Trommelschamanismus
  • Wertigkeiten und Schamanische Tugenden
  • Platz für die eigenen Gefühle finden und diese erleben

  • Sich selbst spüren, fühlen und erleben

  • Miteinander gehen

 

 

  • Steine, Waldbewohner, Bäume und Baumgeister
  • Selbstheilungsmeditationen
  • Wahrnehmung- und Sinnesübungen
  • Schamanische Medizinwanderungen
  • 4 Elemente – Sonne und Mond
  • Chakren und Energiezentren reinigen und aktivieren lernen
  • Räuchern und altes Räuchertum
  • Geomantie und Kraftorte
  • Rituale für sich selbst

 

 

 

 

 

  • Schutz vor Fremdenergien
  • In die eigene Kraft kommen
  • Mut, Kraft und Liebe
  • Entspannungsmethoden
  • Spüren, fühlen und wahrnehmen
  • Die eigene Spiritualität
  • Sich selbst vertrauen und lieben zu lernen
  • Harmonie und Ruhe finden

  • u.v.m

 

 

 

 

 

 

 

Die Inhalte hier sind nur ein Auszug dessen was kommen kann, so besteht auch kein Anspruch auf Vollständigkeit.

So wird der Inhalt auch auf die Gruppe passend sein, einiges nicht dabei sein und einiges neues dazu kommen. Die Inhalte hier sind somit im ständigen Wandel, im Wandel der Zeit und der jeweiligen Gruppe.

So das alles kommen darf.

 

Kein Kreis ist wie der andere, so kann jeder für sich das mitnehmen was er für stimmig empfindet.

 

Aus meiner Erfahrung weiß ich „willst du Gott zum Lachen bringen, mache einen Plan“. So werden die Inhalte und Intensitäten so ein, wie es die Gruppe und die Menschen benötigen.

 

Rahmenpunkte

 

Wir treffen uns 13 mal in der Jahresgruppe, verteilt auf etwas mehr oder weniger als ein Jahr.

 

Ein Einstieg in die Jahresgruppe ist jederzeit möglich. Die Kosten sind dann ab den Einstieg zu begleichen.

 

Der Aufbau und die Tage orientieren sich nach den Bedürfnissen und der Intensität der Gruppe. Deine Anmeldung zum Schamanischen Jahreskreis, ist für alle 13 Termine bindend.

 

Die Zeiten wann wir beginnen und enden sind von 16:00h – ca. 21:00h oder in Absprache mit der Gruppe.

 

Kleine Gruppe für mehr Erleben. Mindestteilnehmer 5.
   

Gemeinsam erleben wir in Naturexkursionen und auf Medizinwanderungen die Natur und tasten uns an das Schamanentum heran.

Wir begegnen der Natur, den Pflanzen und Tieren und dem Mond.

  

Der Schamanische Jahreskreis wird auch immer wieder von Assistenten begleitet und von Teilnehmern aus vorangegangenen Jahreskreises besucht.

 

Honorar

Teilnehmer/innen:

1.287 €

exklusiv: ggf. Übernachtungskosten, Essen und Kosten für Feuerholz.

 

Wiederholer und Assistenten:

1.001 € oder 77 € / pro Treffen 

exklusiv: ggf. Übernachtungskosten, Essen und Kosten für Feuerholz.

 

Wenn du spürst dies ist ein Weg für dich und die Möglichkeiten momentan nicht hast für die Kosten aufzukommen, nehm doch bitte Rücksprache mit mir und trau dich Kontakt aufzunehmen.

 

Termine Schamanische Jahresgruppe 2016/2017 Herbstmond

09.10.2016

12.11.2016

03.12.2016

 

07.01.2017

25.02.2017

11.03.2017

06.05.2017

20.05.2017

17.06.2017

08.07.2017

09.09.2017

23.09.2017

14.10.2017

 

Schamanische Jahresgruppe 2017/2018 "Erdbeermond"

11.06.2017

15.07.2017

16.09.2017

21.10.2017

11.11.2017

25.11.2017

16.12.2017

 

27.01.2018

17.02.2018

17.03.2018

28.04.2018

05.05.2018

16.06.2018

Schamanische Jahresgruppe 2017/2018 "Nebelmond"

12.11.2017

09.12.2017

 

20.01.2018 

10.02.2018

10.03.2018

31.03.2018

14.04.2018

26.05.2018

09.06.2018

07.07.2018

08.09.2018

29.09.2018

20.10.2018

Schamanische Jahresgruppe 2018/2019 "Septembermond"

23.09.2018

06.10.2018

10.11.2018

08.12.2018

 

19.01.2019 

09.02.2019

09.03.2019

06.04.2019

01.06.2019

06.07.2019

21.09.2019

12.10.2019

09.11.2019

Orte

Seminarraum in Memmingen, Wälder im Allgäu und Kraftorte im Allgäu/Schwaben...

 

 

 

Anmeldung unter info@all-life-balance.com
oder über das Kontaktformular.

Terminanfragen der neuen Schamanischen Jahresgruppen gerne erwünscht.

 

Eine Jahreserfahrung
für das eigene Herz, für den Geist und den Körper. 

 

 

Mit der Natur im Jahreskreis leben

Mit schamanischen Methoden kommen wir uns immer näher.

Begleitet und in einem geschützten Raum besteht die Möglichkeit zu lernen und zu wachsen, ein Stück heiler zu werden.

  

Wir gehen den weiten Weg vom Kopf in das Herz, lernen das Spüren und Fühlen, das Wahrnehmen und was Wirklichkeit ist kennen.

 

Wir erleben bewusst die Natur im Jahreslauf und gehen mit der Natur um zu lernen.

 

Wir gehen und wachsen, werden und vergehen im Kreis des Jahres und blühen wieder auf.

 

Die Natur lebt uns dies jeden Tag, jeden Monat und jedes Jahr vor.

 

Mit der Natur gehen wir zu unserer eigenen Natur. Lernen wieder Zugänge zur Natur zu finden und somit auch wieder ein Zugang zu unserer Seele.

 

 

 

Eine Gemeinschaft – Ein Kreis

Wir gehen mutig im Kreis voran, im Kreis des Jahres und im Kreis der Gruppe. Wir Reisen durch die Jahreszeiten, lernen die Elemente und die Jahresqualitäten wieder erkennen und spüren.

 

Es ist eine intensive Zeit, eine Zeit für sich und die eigene Seele.

 

Die Elemente und Jahreszeiten begleiten uns und Sonne und Mond führen uns.

 

Du lernst das Schamanische Reisen, dich in der Anderswelt zu bewegen und „sicher“ zu Reisen.

 

Für deine Lebensfragen die Spirits und deine Begleiter zu fragen, für deinen Herzensweg Orte und Plätze kennen, welche dir Kraft geben können, Unterstützung und Weisheit.

 

In der Jahresgruppe lernst du gleich zum Anfang deinen persönlichen Lebensbegleiter, dein Krafttier, kennen.

 

 

 

Dein Krafttier wird dich durch das ganze Jahr begleiten, unterstützen, auf die Probe stellen, lehren und dein Schatten sein.

 

 

Du kannst deine eigene Kraft erwecken, die Herzenskraft und deine Energien auftanken lernen.

Auch lernst du wie du dich vor Energievampiren und Energieräubern schützen kannst.

 

Wir werden uns in das alte Wissen der Geomantie hereinbewegen und lernen wie wir Orte erspüren und reinigen können.
 

 

 

Herzensfeuer und Herzenslust entfachen

Das Jahr lernen wir mit den Energien und seinen Festen kennen.

Alte Feste und Rituale welche unsere Ahnen feierten und kannten. So kommen mir immer mehr und mehr zu unseren Wurzeln zurück.

 

Durch das Schamanentum entdecken wir unsere Wurzeln wieder und unsere Fähigkeiten die feinstoffliche Welt in der alltäglichen Wirklichkeit wahrzunehmen.

So lernen wir das Schamanische Weltbild kennen, die Anderswelt und die Natur.

 

 

Unser Herz und unsere Seele

Das Ziel der Schamanischen Jahresgruppe ist es,uraltes schamanisches Wissen neu zu entdecken und uns mit unseren Wurzeln zu verbinden.

 

Grundlagen im Schamanismus zu erlernen und die Mutter Natur zu erfahren.

Eine Rückverbindung zur Natur und den Kräften der Erde, des Himmels und ein sich selbst erfahren und erleben, mit den eigenen Potenzialen abseits von allen Dogmen.

 

So können wir die Schöpfung erfahren und Erkenntnisse für das eigene Leben gewinnen.

 

 

Unser Herz und unsere Seele

Die Natur hilft uns auch hier wieder uns mehr wahrzunehmen,so lernen wir unsere Wahrnehmung zu schulen, verschiedene schamanische Wege kennen und auch die Schamanentrommel wird uns auf der Reise im Kreis begleiten.
Unsere Großväter, die Steine und die Bäume, unsere Pflanzen und Brüder und Schwestern der Tierwelt lernen wir mehr zu erkennen und verstehen. Im Schamanismus ist alles beseelt.

 

Auf Schamanischen Medizinwanderungen gehen wir am Tag und in der Nacht zu unserer Seele und zur Mutter Natur.

Für Wen…

für jeden der... den Schamanismus und die Natur kennen lernen möchte,... die eigene Balance wieder finden möchte,... für jeden interessierten,... als Persönlichkeits-und zur Seelenentwicklung,... als Weg um Schamanische Reisen und Methoden zu lernen und kennen zu lernen, ... um an sich selbst zu Arbeiten und das eigene Herz und die Seele in die Heilung zu bringen, ...das eigene Herz erleben und herausfinden wer man wirklich ist, ... dich selbst mit Schamanischen Heilmethoden zu deiner Selbstheilungskraft zurück zu bringen, ... als intensive Schamanische Begleitung zu deinen Themen aus der Einzelarbeit, ... die Kräfte der Natur erleben möchte,... Harmonie und Stille findend,... die Natur erleben möchte...Naturpädagogen...Trainer... Naturliebhaber...   

 

 

 

Der Weg…

Es geht hier darum sich selbst zu erkennen und mit sich selbst Kontakt aufzunehmen. Alles ist bereits in uns, wir haben es nur wieder zu erkennen. Die eigene Erfahrung ist hier ein Weg. Das Schamanentum ist keine Religion oder Ansammlung von Techniken.

Heraus aus den eigenen Kopf - Wirrwarr, hinein ins eigene Herz und erleben ist hier möglich.

... ein Weg zurück zur Natur.

 

 

Organisatorisches:

Wir gehen in die Natur und die Wälder hinaus. Bitte kleide dich den Jahreszeiten entsprechend (trittfestes Schuhwerk), kleide dich bequem. Alles andere wird vor dem jeweiligen Termin bekannt gegeben.

Bitte warme Socken, Schreibzeug und dich selbst, so wie du bist, mit allem was dich beschäftigt mitbringen.

 

Es sind keinerlei Vorkenntnisse im Schamanismus, dem Schamanischen Reisen oder der Naturerfahrung notwendig.

 

 

Die Schamanische Jahresgruppe ist keine Psychotherapie oder Ersatz für Therapien.

Es geht hier um die eigene Verantwortung an sich zu arbeiten, zu lernen und zu wachsen.

Beachte bitte, Schamanische Zeremonien, Rituale und Schamanische Reisen können tiefgreifende und tiefe Prozesse in dir auslösen.

 



Wer in Therapie ist / Medikamente einnimmt, bitte um eine telefonische Rücksprache mit mir, vor der Aufnahme in die Jahresgruppe!



  

 

 

 

Anmeldung unter info@all-life-balance.com
oder über das Kontaktformular.

Terminanfragen der neuen Schamanischen Jahresgruppen gerne erwünscht.

 

Eine Jahreserfahrung
für das eigene Herz, für den Geist und den Körper.

 

 

 

Schamanische Arbeit, geistige Heilmethoden und Energiearbeiten ersetzt nicht Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.



Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten ersetzen nicht die schamanische Arbeit.

Kontakt

               

                               

Aktuelles

Termine für die neue Schamanische Jahregruppe 2016/2017

sind nun online und mit freien Plätzen

                                                

NEWSLETTER

Jetzt gratis anmelden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Constantin Bachfischer | www.all-life-balance.com | Ganzheitlich leben, im Einklang mit der Natur | Tel: 0176 666 75 981 | Schamanische Arbeit, geistige Heilmethoden und Coaching, Mediation, Energiearbeiten ersetzten nicht Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten. Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten ersetzen nicht die schamanische Arbeit.